Das Jagdgebiet in Namibia

Das Jagdgebiet unseres Partners erstreckt sich über 70.000 Hektar im Osten Namibias. Es handelt sich dabei um keine wildsicher gezäunte Jagdfarm, sondern um freiziehendes Wild - mittlerweile eine Seltenheit in Afrika.

Von felsigen Gebieten, wo Berg-Zebra, Großer Kudu und Pavian gefunden werden können, bishin zu sandigen Gebieten, wo sich beispielsweise Oryx, Springböcke oder Giraffen zumeist aufhalten, bietet dieses wunderschöne Jagdgebiet nicht nur eine spektakuläre Aussicht, sondern auch eine große Vielfalt an natürlichen Lebensräumen für alle Wildarten. Zudem stehen dem Wild zahlreiche Wasserlöcher zur Verfügung, um auch außerhalb der Regenzeit den Durst stillen zu können.

 

Unser Partner verfügt ebenfalls über eine Jagdkonzession im Caprivi. Dort können hervorragende Großwildjagden angeboten werden - Fragen Sie nach!